Der Hafninger-Biohof öffnet seine Tore

Am 17. Mai um 17 Uhr möchten wir Euch zu einer Hofbesichtigung in Tiefenbach einladen (Hafning 1, 94113 Tiefenbach).

Der Hof produziert hochwertiges Biorindfleisch und ist mit 165 Limousin-Rindern einer der größten Höfe in der Gemeinde. Die Weideanlagen sind über das komplette Gemeindegebiet verteilt und jeder kann den Tieren beim groß werden zusehen. Die Familie Fenzel achtet sehr auf nachhaltige Produktion und lebt die Philosophie der biologischen Landwirtschaft voll und ganz.

Wer Lust hat, diesen Hof kennenzulernen, meldet sich bitte bis 7.4.17 bei Christina Goschler (christina.goschler@web.de) an.

Nähere Infos zu dem Hof findet Ihr unter http://www.hafninger-weiderind.de/der-hof

Verwandte Artikel