Foto: pixabay

Bürger handeln: Erster Passauer Workshop „Reine Luft“

Präsentiert werden die Ergebnisse der Messungen des VCD und wie Sie mit einfachen Mitteln selbst die Luftqualität messen können. Sie können bei diesem Workshop Ihr persönliches Luftschadstoffmessgerät für Feinstaub bauen und mit nach Hause nehmen (Anmeldung hierfür unbedingt erforderlich, s. unten!). Zuhause haben Sie dann Ihre eigene Station, die permanent die Werte für Feinstaub PM10 und PM2,5 misst und die Sie über Ihr Smartphone oder das Internet ablesen können. Auch Stickoxid-Messungen werden Thema bei dem Workshop sein.

Datum: 26. April 2018
Zeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Ratskeller (Löwen Brauhaus Passau), Rathausplatz 1 in Passau
Zielgruppe: für alle, Bauworkshop ab 12 Jahren
Teilnahmegebühr: keine,
30 € Materialkosten beim optionalen Selbstbau eines persönlichen Luftschadstoffmessgerätes

Bitte melden Sie sich unter passau@vcd-bayern.de an. Wenn Sie ein persönliches Luftschadstoffmessgerät bauen wollen, ist eine Anmeldung wichtig, damit wir genügend Bausätze bereitstellen können.

Weitere Infos zur Passauer Luft unter http://vcd-bayern.de/passau/

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.