Weil wir hier leben

Zusammen-Fassung in Leichter Sprache

GRÜNE gestalten Bayerns Dörfer und Städte 

Am 15. März 2020 ist Kommunal-Wahl in Bayern. Kommunal-Wahl heißt:
Sie wählen die Politiker für Ihr Dorf.
Oder für Ihre Stadt.

Ihre Stimme zählt:

  • für den Klima-Schutz
  • für eine gesunde Natur
  • für unsere Kinder
  • damit wir alle gut miteinander leben können

    Wir GRÜNE kümmern uns um die Zukunft von Bayern.

VOLLE ENERGIE FÜRS KLIMA

Klima-Schutz ist für uns GRÜNE sehr wichtig.
Denn den Klima-Wandel gibt es auch in Bayern.
Klima-Wandel in Bayern bedeutet:

  • viele Wochen ohne Regen
  • plötzlich starken Regen
  • Hitze

    Das hat Auswirkungen auf:
  • unser Leben
  • unsere Gesundheit
  • unsere Natur

    Wir müssen etwas gegen den Klima-Wandel machen.
    Nicht nur der Staat muss etwas gegen den Klima-Wandel machen.
    Die Gemeinden müssen etwas tun:
  • 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien 
    Erneuerbare Energie kommt zum Beispiel von der Sonne.
  • klima-neutrale Wärme-Versorgung 
    Das heißt:Es wird beim Heizen weniger Energie verschwendet.
  • umwelt-freundliche Fort-Bewegung 
    Bus und Bahn statt Auto.

SCHUTZ VON NATUR UND UMWELT

Wir GRÜNE kümmern uns um den Schutz von Natur und Umwelt.
Nur so bleibt unser schönes Bayern erhalten.

  • Erholungs-Räume
  • Lebens-Räume für die Tiere
  • gesunde Böden
  • sauberes Wasser
  • reine Luft

    Uns GRÜNE ist auch gutes Essen wichtig:
  • bio
  • regional

    Es soll in Zukunft nicht so viel Essen weggeworfen werden.

    Wasser ist wichtig für uns alle.
    Auch in Zukunft soll es sauber sein.
    Und nicht so teuer.
    Die Land-Wirtschaft soll weniger Gifte verwenden.
    Die Gifte fließen sonst in unser Wasser.

    Wir GRÜNE möchten auch:
    In ganz Bayern soll Müll-Trennung gut funktionieren.
    Die Müll-Trennung soll einfach sein.
    Damit alle Menschen in Bayern den Müll trennen.

GRÜNE FORT-BEWEGUNG

Die Fort-Bewegung in der Zukunft ist:

  • umwelt-freundlich
  • nicht so teuer
  • mit wenig AbgasenUnser Ziel heißt:
    Weniger Menschen müssen das Auto nehmen.
    Sie sollen andere Möglichkeiten haben:
  • Bus
  • Bahn
  • Fuß-Wege
  • Rad-Wege

    Weniger Autos heißt auch: Weniger Lärm in den Ortschaften.

UNSER ZUSAMMEN-LEBEN

Viele Dörfer und Städte haben sich in den letzten Jahren verändert.
Die kleinen Geschäfte in der Innen-Stadt gibt es nicht mehr.
Dafür gibt es jetzt große Einkaufs-Zentren.

Wir GRÜNE wollen:
Die Leute sollen wieder zurück-kommen in die Innen-Stadt.
Sie sollen dort einkaufen.
Sie sollen sich dort treffen.

Die großen Einkaufs-Zentren sind meistens nicht in der Innen-Stadt.
Sie werden am Stadt-Rand gebaut.
Dort, wo zuvor eine Wiese war.
Wir GRÜNE sagen:

Es ist schon genug gebaut worden. Die Natur muss geschützt werden.

Wir brauchen Spiel-Plätze für die Kinder in allen Vierteln.
Und Freizeit-Plätze für die Jugendlichen.

Außerdem ist uns wichtig:
Für alle Menschen in Bayern soll es genügend Ärzte in der Nähe geben.

WOHNEN

Wohnen ist ein Grund-Recht.
Jeder hat ein Recht auf eine Wohnung.
Sie darf nicht zu teuer sein.
In Bayern gibt es immer mehr Menschen.
Deshalb brauchen wir immer mehr Wohnungen.

Wir GRÜNE fordern:
Die Gemeinden sollen sich auch um den Wohnungs-Bau kümmern.
Damit es auch günstige Wohnungen gibt:
Für Menschen mit wenig Geld.

FAMILIEN

Uns GRÜNE ist wichtig:
Den Familien soll es gut gehen in Bayern.
Dafür brauchen sie Unterstützung.
Zum Beispiel:

  • gute Kinder-Betreuung in der Nähe
  • längere Öffnungs-Zeiten bei der Kinder-Betreuung

JUGENDLICHE

Jugendliche sollen auch an der Politik teil-nehmen.
Sie sollen ihre Ideen einbringen können.

Junge Menschen dürfen erst ab 18 Jahren wählen.
Wir GRÜNE fordern:
Junge Menschen sollen schon ab 16 Jahren wählen dürfen.

ÄLTER WERDEN

Die meisten Menschen wollen zuhause alt werden.
Oder in ihrer Wohngegend.
Dafür brauchen wir verschiedene Angebote:
Zum Beispiel betreutes Wohnen.

Ältere Menschen sollen weiterhin
an der Gesellschaft teil-haben.
Sie sollen sich mit jüngeren Menschen austauschen.
Weil die Erfahrung von älteren Menschen kostbar ist.

Dafür ist auch ehren-amtliche Tätigkeit wichtig.
Ehren-amtlich heißt:
Jemand hilft, ohne dafür Geld zu bekommen.

ALLE GEHÖREN DAZU

Alle Menschen sollen an unserer Gesellschaft teil-haben können.
Junge und alte Menschen.
Menschen mit viel Geld.
Und Menschen mit wenig Geld.

Wir GRÜNE wollen:
In jeder Gemeinde soll es einen Sozial-Pass geben.
Der Sozial-Pass ist für Menschen mit wenig Geld.
Mit dem Sozial-Pass müssen die Menschen weniger Eintritt zahlen.
Zum Beispiel:

  • in öffentlichen Verkehrs-Mitteln
  • im Schwimmbad
  • in der Bücherei

    Wir GRÜNE wollen inklusive Gemeinden. Das heißt:
    Es soll weniger Barrieren geben.
    Zum Beispiel:
  • bei Gebäuden
  • bei Internet-SeitenEs soll mehr Informationen in Leichter Sprache geben. Und in Gebärden-Sprache.
    Wir GRÜNE wollen Offenheit anderen gegenüber.
    Alle Menschen sollen sich austauschen.Menschen aus Bayern.
    Mit Menschen aus anderen Orten in Deutschland.

Und Menschen aus anderen Ländern.
Alle Menschen sollen sich sicher fühlen in Bayern.

GLEICH-BERECHTIGUNG VON FRAUEN UND MÄNNERN

Wir GRÜNE stehen für Gleich-Berechtigung
von Frauen und Männern.
Wir GRÜNE fordern:
Auch in den Gemeinden sollen Frauen und Männer gleich-berechtigt sein.

Das heißt:
Es sollen gleich viele Frauen wie Männer in den Gemeinden arbeiten.
Besonders als Chef.
Oder Chefin.

DIGITALISIERUNG

Wir leben in einer digitalen Zeit.
Das heißt:
Die meisten Menschen benutzen jeden Tag das Internet.
Wir GRÜNE wollen:
Schnelle Internet-Anschlüsse in ganz Bayern.
Es soll auch kostenloses W-LAN
an öffentlichen Orten geben.

WEIL WIR HIER LEBEN

Seit 40 Jahren gibt es Politiker von den GRÜNEN.
Sie haben sich in den Gemeinden für unsere Ideen eingesetzt.

Wir GRÜNE kümmern uns um die Zukunft von Bayern.
Für schöne Gemeinden in Bayern.
Weil wir hier leben.

DIE GRÜNEN IN BAYERN

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern Landesgeschäftsstelle
Sendlinger Straße 47
80331 München

Telefon: 089 211 597-0
Fax: 089 211 597-24
E-Mail: landesverband@bayern.gruene.de Internet: www.gruene-bayern.de

ÜBERSETZUNG IN LEICHTE SPRACHE

Isabella von Luxburg, Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache e.V.

PRÜFUNG

Zentrum Leichte Sprache Allgäu Kronenstraße 36
87435 Kempten www.zentrum-leichte-sprache.de

V.i.S.d.P.: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern, Landesgeschäftsstelle, Marc Decker