Vorbild Südtirol – Was können wir in Bayern beim Ausbau von Bus & Bahn lernen?

Montag, 21. März 2022, 18:00 UhrBis 21.03.2022 19:00 Uhr

Ein Auto in Südtirol: Eigentlich nicht nötig. Sowohl Pendler*innen aus auch Tourist*innen, Wanderer*innen, Skifahrer*innen profitieren von einem im Vergleich mit Bayern exzellenten Bus- und Bahnangebot. Warum ist geht in Südtirol, wovon wir in Bayern nur träumen können? Warum ist in Südtirol ein Stundentakt auch auf dem Land meist selbstverständlich? Warum sind in Südtirol die Tarife günstig und einfach? Was sind die Kosten, wie wird das Angebot angenommen?

Helmuth Moroder, Mobilitätsexperte aus dem Vinschgau, gilt als Motor der Verkehrswende in Südtirol. Er wird über den bisherigen Aufbau und Erfahrungen aber auch über künftige Perspektiven des Bus- und Bahnnetzes in Südtirol berichten, sowie Fragen beantworten. Wie immer dauert unser Webinar kurz und kompakt eine Stunde.

Hanspeter Staffler, grüner Abgeordneter im Südtiroler Landtag, wird ein Grußwort sprechen.

Sei dabei, melde dich an!

Anmeldung

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen