‚GRÜNEN Wasser KONGRESS‘

Samstag, 26. Oktober 2019, 10:00 UhrBis 26.10.2019 17:00 Uhr Europaring 4, 94315 Straubing

Wir laden Sie herzlich zum „GRÜNEN WASSERKONGRESS“ am Samstag, 26.Oktober, ab 10 Uhr (“get together“ 9:30 Uhr) im „Gründerzentrum Straubing-Sand“, Europaring 4, 94315 Straubing, ein.

Unserem Grundwasser setzen Pestizide, Düngemittel und Rückstände aus Arzneimitteln zu. Andere Giftstoffe und multiresistente Keime verschmutzen in manchen Gebieten Flüsse und Seen erheblich. Gleichzeitig gibt es ein häufig schwach ausgeprägtes Bewusstsein zur Bedeutung von Wasser als Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung. Hitze, Dürre und Wasserknappheit sind nur einige der katastrophalen Folgen der Erdüberhitzung.

Das Ziel grüner Wasserpolitik ist es, unser Lebensmittel Nr. 1 unbelastet von schädlichen Einflüssen zu halten. Dies ist nur gemeinsam mit den Bäuerinnen und Bauern – und uns Verbrauchern möglich.

Stetiger Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik, Landwirtschaft und Verbrauchern ist die Grundlage erfolgreicher Zusammenarbeit. Gemeinsam gestalten kann nur, wer miteinander redet – hart bei der Sache, aber respektvoll im Ton. Unser Treffen soll unser Wissen fördern und Hintergründe erkennen lassen – und natürlich dabei helfen, unser wichtigstes Nahrungsmittel zu erhalten!

Daher freut es uns sehr, Ihnen eine hochkarätige Auswahl an Fachpolitiker*innen und Verbands­vertreter*innen präsentieren zu dürfen. Und wir möchten die Möglichkeit geben, sich einzubringen. Nach jedem Referat können Sie sich mit Fragen und Beiträgen aktiv beteiligen:

Geplanter Ablauf:

10:00 Uhr     kurze Einführung; MdB Erhard Grundl

10:15 Uhr     Trinkwasser – Gefährdetes Lebensmittel,
Referat Rosi Steinberger, MdL/GRÜNE; Diskussion

12:00 Uhr     Mittagspause

13:00 Uhr     Führung durch das Veranstaltungshaus „Biocubator“

14:00 Uhr     Wassergesamtversorgung Niederbayern,
Referat Gunnar Braun/VKU-Landesgruppe Bayern; Diskussion

15:30 Uhr     Kaffeepause

15:45 Uhr     Grundwasserschutz und landwirtschaftliche Vorsorgemöglichkeiten dafür,
Referat Dr. Andreas Jändl/EcoZept, Freising; Diskussion

17:00 Uhr     Schlussaspekte, Ausblick-Szenario

Ort:              Gründerzentrum – Im Hafen Straubing-Sand, Europaring 4; D-94315 Straubing

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen