Bundesweiter Klima-Aktions-Tag

Samstag, 8. September 2018, 09:30 UhrBis 08.09.2018 14:00 Uhr Ludwigsplatz vor VR-Bank, Passau

Nach der Dauer-Hitzewelle 2018 mit verdorrten Feldern und Ernteausfällen, extremem Niedrigwasser in Flüssen und Bächen, massiven Problemen durch alarmierend niedrige Grundwasserspiegel, ungeahnter Massenvermehrung des Borkenkäfers und in der Folge noch weitreichendere Schädigungen praktisch aller Fichtenbestände in niedrigeren Lagen, extremer Waldbrandgefahr und einer massiven Häufung von gravierenden Unwetter-Phänomenen (Starkregen, extremer Hagelschlag, massive regional-begrenzte Unwetter, Überschwemmungen, Dürre, etc. ) schreitet der Klimawandel – für (fast) jeden sichtbar und spürbar – viel zu schnell voran.

Anstatt sich von der dreckigen Braunkohle zu verabschieden, die Bürger-Energie-Wende hin zu 100% erneuerbarer Energie voranzutreiben, anstatt den Weg hin zu einer schnellen Agrar- und Verkehrswende zu beschreiten, tut die aktuelle Regierung – – – NICHTS!

Die bayerische Landesregierung steht hier sowohl im Bund als auch auf Landesebene in der Pflicht.

Da diese das brisante Zukunftsthema Klimaschutz ignoriert anstatt entschlossen zu handeln, werden wir dies tun. Wir nehmen den weltweiten Aktionstag „Rise for Climate“ am 8.9.18 zum Anlass und sammeln an unserem Info-Stand gemeinsam Unterschriften für unser Volksbegehren „Klimaschutz in die bayerische Verfassung“ . 

Dieses Volksbegehren startet offiziell am 03.09. in Würzburg.

Bitte kommt zahlreich, macht Werbung im Freundes- und Bekanntenkreis. Es wird Zeit, dass das Thema Klimaschutz ganz oben auf die Tagesordnung kommt.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen