Foto: Sadiku

Parkplatz-Besetzer

Mitglieder der Grünen Jugend haben am Freitag einen Parkplatz an der Gottfried-Schäffer Straße besetzt. Die dreistündige Aktion war offiziell beim Ordnungsamt angemeldet. Ziel war es, mit Passanten über das Thema Verschwendung von Platz durch Parkplätze ins Gespräch zu kommen. Dabei geht es nicht um Anwohnerparkplätze, sondern um Stellen, die hauptsächlich von Besuchern der Stadt Passau benutzt werden. „Diese können auch außerhalb parken und die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen“, so Susanna Lindlein, Beisitzerin der Grünen Jugend. Weiterhin soll der Platz – so wie auch während der Besetzung – für mehr Lebensraum, Radwege, Spielplätze und generelle Aufenthaltsorte genutzt werden. Im weitesten Sinn sollen die Innenstädte autofrei gemacht werden, so das aktuelle Wahlprogramm der Grünen Jugend. 

Quelle: Passauer Neue Presse vom 04.09.2021
Wir danken der PNP für die freundliche Genehmigung der kostenlosen Nutzungsrechte auf unserer Website.

Verwandte Artikel