Oury Jalloh – Das war Mord!


Grüne Jugend Passau organisiert Bildungsveranstaltung und Plakataktion

Am Freitag, den 7. Januar 2021 jährt sich die Ermordung von Oury Jalloh durch deutsche Polizist*innen zum 16. Mal.
Die Grüne Jugend Passau veranstaltet deswegen um 19 Uhr eine hybride Bildungsveranstaltung zum Mord an Oury Jalloh sowie zu Rassismus in staatlichen Institutionen. Außerdem verteilen die Jugendlichen an diesem Jahrestag Schilder mit der Aufschrift „Oury Jalloh – das war Mord“ und einem Link zu mehr Infos zum Mord an Oury Jalloh in der ganzen Innenstadt.

„Im Jahr 2005 starb Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle, nachdem er inhaftiert, gefoltert, gefesselt und bis zur Unkenntlichkeit verbrannt wurde. Die Polizei und Staatsanwaltschaften lügen und vertuschen den Mord an Oury Jalloh bis heute und verhindern die Aufarbeitung des rassistischen Polizeimords. Wir wollen an diesem Tag dazu aufrufen, sich zu dem immer noch existierenden Rassismus in unserer Gesellschaft weiterzubilden, damit ein solcher Skandal in Zukunft nicht mehr möglich sein kann“, so Ronja Liebsch von der Grünen Jugend Passau.

Die Teilnahme ist online über Zoom möglich, der Link ist
https://us06web.zoom.us/j/88096193570?pwd=L3Jsbjk2YmZXdGxLVXJGS0pnWDRFdz09

Verwandte Artikel